Kosmetik

Ivan

Ivan

Frisör und Barbier


Tel. 078 912 80 32

E-Mail

Interview

Interview

von Verena Arnold, 05. Dezember 2018

Kreativität mit Haaren

Das ist das, was den Beruf des Frisörs ausmacht. Sicher ist es wichtig, zunächst die unterschiedlichen Anwendungen und die verschiedenen Techniken zu erlernen und sich mit und auch die Materialien für die Anwendungen kennen zu lernen. Aber um als Friseur wirklich erfolgreich zu werden, braucht es auch ein gewisses Mass an Kreativität. Wir haben mit dem 1991 geborenen Ivan Hamaraschid gesprochen, um mehr über den Friseurberuf zu erfahren. Er ist ein sehr kreativer Mensch, lässt sich von schönen Dingen begeistert, ist immer bestrebt, Neues zu lernen und hat sich seit seiner Kindheit für Mode, Styling, Gestaltung und Design interessiert. So war für ihn auch früh klar, welchen Beruf er erlernen wollte. Nach seiner Ausbildung bei renommierten Meistern in Zürich, hat er zuerst angestellt bei verschiedenen guten Coiffeuren gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. Da es schon immer sein Wunsch war, selbstständig zu sein und sich weiterzuentwickeln, eröffnete er 2016 seinem eigenen Salon. In dem er nach und ein grosses Team guter Coiffeure aufbauen möchte. Um den hohen Ansprüchen seiner Kunden und Kundinnen gerecht zu werden, nimmt er immer wieder an unterschiedlichen Schulungen und Workshops teil, findet aber auch Zeit für seine Hobbys Krafttraining , Schwimmen, Musik und Reisen, wobei er Kraft tankt, um für seine Kunden immer das Beste geben zu können, denn sein Antrieb und seine Inspiration ist es, Menschen mit seiner Arbeit glücklich zu machen.

Ivan, wie lange arbeitest du schon als Friseur und wo hast du deine Ausbildung gemacht?

Ich bin seit 2010 als Hairstylist tätig und habe am Anfang ein Praktikum bei Coiffeur Cosimo in 8008 Zürich absolviert. Es hat ein Jahr gedauert und danach EFZ, Ausbildung bei Coiffeur Danniel in 8001 Zürich erfolgreich abgeschlossen

Welche Dienstleistungen bietest du an? Hast du auch Kinder und Jugendliche als Kunden?

Ich biete verschiedene Leistungen, bin Damen- und Herren Hairstylist und Barbier. Das heisst, ich mache bei Frauen Haare färben mit verschiedenen Techniken, Haar Hochsteckfrisuren, Frisuren für Events und natürlich Haare schneiden, alle möglichen Dienstleistungen für Frauen und für Herren bin ich zusätzlich zum Herrenhaarschnitt, auch als Barbier da, also Bart formen oder rasieren. Ich habe sehr verschiedene Zielgruppen als Kunden. Die meisten meiner Kunden sind zwischen 20 und 40 Jahre, aber klar habe ich auch jugendliche Kunden und auch über 40 Jahre, Kinder eher selten.

Du bietest als besondere Leistung eine private Styling Session an. Was muss man sich darunter vorstellen, wie ist der Ablauf und was kostet sie?

Ich kann bei einem speziellen Anlass, zum Beispiel wenn eine Braut gestylt werden soll, alles organisieren, sprich auch Make-Up, Maniküre und Pediküre, denn ich arbeite mit verschiedenen Top Make-Up Artistin zusammen, je nach Bedarf.

Bist du darauf bedacht, dass du persönlich immer den modernsten Haarschnitt hast oder trägst du lieber etwas Einfaches und Unkompliziertes?

Ich trage öfters verschiedene Frisuren und Styles und habe sehr viele Schnitte probiert. Ich finde, wenn man die Möglichkeit hat, verschiedene Hairstyles und Schnitte machen zu können, sollte man das schon ausnutzen und von allem finde ich, als Hairstylist muss man sich kreativ zeigen.

Nach der Lehre immer weiter lernen

Für Friseure hört das Lernen eigentlich nie auf. Immer wieder ändert sich die Mode und damit auch die Trend-Frisuren. Das betrifft gleichermassen die Schnitte, wie auch die Längen, die Farben und die Styles. Und auch die Produkte für die Anwendungen werden ständig weiterentwickelt. Und mit all dem muss ein guter Friseur immer auf dem Laufenden sein. Vielen Dank an Ivan Hararaschid für dieses Gespräch und den Einblick in den Friseurberuf.

Termin vereinbaren:

+41 76 575 24 40

Termin vereinbaren